Aktuelles / Hörakustiker in München

Das Sinnesorgan Ohr

Post Image
Hörgeräte Reichart München

5 erstaunliche Fakten über Ohren

Unsere Ohren: 5 beeindruckende Tatsachen

Die Bedeutung unseres Gehörsinns lässt sich gar nicht hoch genug einschätzen. Oft machen wir uns jedoch gar nicht bewusst, wie wichtig unsere Ohren im Alltag sind. Meist nehmen wir als selbstverständlich hin, dass wir die Geräusche um uns herum wahrnehmen und identifizieren können. Erst wenn das Gehör beeinträchtigt ist, spüren wir hautnah, wie irritierend es ist, wenn die Welt der Klänge nur noch gedämpft zu uns dringt.

1. Auch wenn Sie schlafen ist Ihr Gehör aktiv

Vielleicht kennen Sie das: Im Traum sind Sie umgeben von Kerzenschein und blicken auf eine wunderbar gedeckte Tafel. Im Hintergrund läutet sanft ein Glöckchen und ruft zu Tisch. - Sie wachen jäh auf und hören, dass der Wecker klingelt.

Diese kleine Geschichte verdeutlicht, dass unser Gehör auch im Schlaf aktiv ist. Nur verarbeitet unser Gehirn dann Umgebungsgeräusche anders. Nicht immer aber beziehen wir sie in einen wohligen Traum ein. Sie können gleichwohl beispielsweise an der Seite von Schnarchern zur Tortur werden. Hier kann ein Gehörschutz wie der Hörluchs sleep Abhilfe schaffen. Dank individueller Anfertigung unterstützt er auf ideale Weise einen geruhsamen Schlaf.

2. Die Ohren sind mit dem Gleichgewichtssinn verbunden

Die Ohren sind die Zentrale des Gleichgewichtssinns. In dessen Inneren befinden sich Haarsinneszellen. Sie sind umgeben von einer Flüssigkeit, über die sie jede Bewegung registrieren. Kommt es zu einer Veränderung der Kopfhaltung, findet eine Signalkette zum Gehirn statt, welches die Informationen auswertet und so unser Gleichgewicht wiederherstellt. Wird dieser Prozess zum Beispiel bei einer Ohrenentzündung beeinträchtigt, können Gleichgewichtsstörungen wie Schwindel die Folge sein.

3. Die Ohren reinigen sich selber

Auch wenn er Viele stört, hat Ohrenschmalz doch wichtige Aufgaben. Er dient zum Schutz des Gehörs und ist ein effektives Reinigungssystem. Aufgrund seiner Bestandteile wie Schweiß, ölige Stoffe sowie abgestorbene Hautzellen hat Ohrenschmalz eine klebrige Konsistenz. Schmutz und andere kleine Fremdkörper bleiben an ihm kleben und werden so daran gehindert, weiter in den Gehörgang einzudringen.

4. Die kleinsten Knochen des Organismus befinden sich in den Ohren

In der faszinierenden Welt der Schallübertragung spielen die drei sogenannten Gehörknöchelchen eine wesentliche Rolle. Sie reagieren auf Schallwellen, die sie erreichen, und geben sie an das Gehirn zur Verarbeitung weiter. Gleichzeitig sind diese Gehörknöchelchen die kleinsten Knochen in unserem Körper.

5. Die Ohrläppchen wachsen unser ganzes Leben lang

Die Ohrläppchen halten eine ganze Reihe erstaunlicher Phänomene bereit. Bekannt ist, dass es von ihnen nur zwei Ausprägungen gibt: Bei den Einen liegen die Ohrläppchen an, bei den anderen sind sie freistehend. Das ist genetisch bedingt. Wussten Sie aber, dass unsere Ohrläppchen unabhängig von ihrer Form ein ganzes Leben lang unaufhörlich wachsen? Warum das so ist und welche Funktion Ohrläppchen überhaupt haben, ist dagegen letztendlich noch nicht geklärt. Die Vermutungen verschiedener Wissenschaftler gehen dahin, dass ihnen Aufgaben bei der Blutzirkulation zufallen. Die hohe Konzentration an Blutgefäßen in den Ohrläppchen könnte diese Hypothese untermauern.


So erreichen Sie uns!

Hörgeräte Reichart  +49 (0)89 / 54 50 66 36
Gehörschutz Reichart  +49 (0)89 / 54 50 66 32
Hörgeräte Reichart GmbH  service@hoergeraete-reichart.de
Reichart München  Hörgeräte Reichart GmbH, Sonnenstraße 7, 80331 München