Die Funktionsprüfung Ihrer Otoplastik

Post Image
Hörgeräte Reichart

In der Vergangenheit haben diverse Studien immer wieder gezeigt, dass es trotz der Verwendung von Gehörschutz immer noch zu Unzulänglichkeiten in der Wirkung - auch des individuellen - Gehörschutzes kommt. Aus diesem Grunde schreiben die Berufsgenossenschaften seit Januar 2010 einen Funktionstest für Otoplastiken vor.

Ein Gehörschutz erfüllt nur dann korrekt seine Schutzfunktion, wenn neben der optimalen, anatomischen Passform auch die Dämmwerte auf den individuellen Einzelfall abgestimmt sind. Beeinflusst wird die Wahl des entsprechenden Filters nicht nur durch den am Lärmarbeitsplatz gemessenen Lärmpegel, sondern auch durch das Hörvermögen des Mitarbeiters.

Aus diesem Grunde wurde die Lärm- und Vibrations- Arbeitsschutzverordnung im Jahre 2010 durch eine Präventionsleitlinie ergänzt. Seither darf der Gehörschutz am Lärmarbeitsplatz nur verwendet werden, wenn eine Funktionsprüfung durchgeführt wird.

  • Die Vorteile der von uns durchgeführten Audiometrien sind:
  • Evtl. vorhandene Hörbeinträchtigungen werden bei der ersten Messung ohne Gehörschutz erkannt.
  • Beurteilung der Messergebnisse durch ausgebildetes Fachpersonal.
  • Je nach Grad der Beeinträchtigung wird der passende Filter ausgewählt.
  • Vermeidung einer Unter- und auch Überdämmung durch die zweite Audiometrie mit Gehörschutz. (Wird nur eine Dichtigkeitsprüfung durchgeführt, kann eine falsche Dämmwirkung nicht erkannt werden.)
  • Die Dokumentation der beiden Messungen gibt Mitarbeiter und Arbeitgeber die Sicherheit, den optimalen Gehörschutz zu verwenden.
  • Einhaltung der neuesten gesetzlichen Bestimmungen der DGUV.


So erreichen Sie uns!

Hörgeräte Reichart  +49 (0)89 / 54 50 66 36
Gehörschutz Reichart  +49 (0)89 / 54 50 66 32
Hörgeräte Reichart GmbH  service@hoergeraete-reichart.de
Reichart München  Hörgeräte Reichart GmbH, Sonnenstraße 7, 80331 München