Reinigung & Pflege von Hörgeräten

Post Image
Hörgeräte Reichart München

So gehen Sie bei der Pflege von Hörgeräten vor

Moderne Hörgeräte sind aufgrund ihrer hoch entwickelten Technik äußerst leistungsstark und dabei klein im Format. Sie sind durchweg robust. Damit ihre Funktionalität sowie Präzision möglichst lange erhalten bleiben, ist jedoch ein wenig Hörgeräte-Pflege erforderlich. Ihr Hörgerät ist Tag für Tag äußeren Einflüssen ausgesetzt. Da sammeln sich schnell Schweiß, Mikroorganismen und Ohrenschmalz ebenso an wie Partikel aus der Luft und anderer Schmutz. Aus diesem Grunde ist die tägliche Reinigung von Hörgeräten so wichtig.

Allgemeine Hinweise

Grundsätzlich sollten Sie vor der Reinigung Ihre Hände gründlich waschen und trocknen. Außerdem ist es angebracht, Ihr Hörgerät während des Reinigungsvorgangs über einen weichen Untergrund zu halten. Damit vermeiden Sie Beschädigungen, falls es einmal unbeabsichtigt herunterfällt. Zur Reinigung eignet sich, falls nicht anders empfohlen, am besten ein trockenes, weiches Tuch. Verwenden Sie weder Alkohol noch Lösungs- oder Reinigungsmittel zur Hörgeräte-Pflege. Auch Wasser und andere Flüssigkeiten können zu Schäden am Gerät führen.

Auf diese Besonderheiten sollten Sie je nach Gerätetyp achten:

So gelingt die Reinigung vom Im-Ohr-Hörgerät:

Im-Ohr-Hörgeräte befinden sich besonders dicht am Körper und sind daher intensiv Schweiß sowie Ohrenschmalz (auch Cerumen genannt) ausgesetzt. Dadurch entstehende Verunreinigungen sind tatsächlich Hauptursache dafür, dass Reparaturen an diesen Geräten erforderlich werden. Gute Gründe also, diese oftmals winzigen Im-Ohr-Hörgeräte täglich sorgfältig zu reinigen.

Zunächst benötigen Sie dazu feuchte Reinigungstücher für die Pflege von Hörgeräten. Mit ihnen wischen Sie Ihr Im-Ohr-Hörgerät behutsam, ohne starken Druck auszuüben, ab. Ferner darf keine Feuchtigkeit in das Mikrofon oder in Gehäuseöffnungen dringen. Alternativ können Sie ein weiches, trockenes Tuch verwenden. Gröbere Verunreinigungen, die wie Ohrenschmalz an Ihrem Gerät haften können, lassen sich sehr gut mit kleinen Spezialbürsten entfernen. Falls Sie keines dieser Bürstchen zur Hand haben, kann diese Aufgabe eine weiche Zahnbürste übernehmen. Zum Säubern von Schallausgang sowie Belüftungsöffnungen schließlich gibt es kleine Hörgeräte-Pinsel.

Im zweiten Schritt kontrollieren Sie bitte das Filter von Ihrem Im-Ohr-Hörgerät. Seine Aufgabe besteht darin, den Ohrenschmalz davon abzuhalten, ins Innere des Gerätes zu kommen. Damit es diese Funktion erfüllen kann, muss es in regelmäßigen Zeitabständen erneuert werden.

Produkte zur Reinigung von Hörgeräten:

  • Reinigungstücher für Hörgeräte
  • Hörgeräte-Bürsten
  • Hörgeräte-Pinsel
  • Ersatzfilter

Alle diese Produkte erhalten Sie selbstverständlich bei Hörgeräte Reichart.


So gelingt die Reinigung vom Hinterm-Ohr-Hörgerät:

Zur Vorbereitung der täglichen Reinigung vom Hinterm-Ohr-Hörgerät ist es sinnvoll, zunächst die Fixierschirmchen oder Domes sowie die Ohrpassstücke beziehungsweise Otoplastiken zu demontieren. Dies funktioniert bei jedem Gerät etwas anders. Gehen Sie daher bitte nach der Gebrauchsanweisung des jeweiligen Herstellers vor. Das Gehäuse inklusive externen Lautsprecher können Sie nun mit einem staub- und fusselfreien Tuch abwischen. Auch die Ohrpassstücke und Schirmchen benötigen eine regelmäßige Pflege. Dafür verwenden Sie ein für Hörgeräte geeignetes Desinfektionsmittel. Verunreinigungen, die sich festgesetzt haben, behandeln Sie mit einem Hörgeräte-Bürstchen oder mit einer weichen Zahnbürste. Kontrollieren Sie auch das Innere des Batteriefachs nach Verschmutzungen.

Des Weiteren benötigen die Ohrpassstücke gelegentlich eine tiefergehende Reinigung in einem Gefäß mit Wasser. Hier kommt eine spezielle Reinigungstablette hinzu. Der Reinigungsvorgang dauert mindesten 60 Minuten. Besser ist es, wenn Sie die Ohrpassstücke übernacht in der Flüssigkeit lassen. Achten Sie darauf, dass keine anderen Bauteile Ihres Hörgerätes mit dem Wasser in Berührung kommen. Nachdem Sie die Ohrpassstücke aus dem Reinigungsbad entnommen haben, spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab und trocknen sie, um sie an Ihr frisch gereinigtes Hörgerät anzustecken.

Produkte zur Reinigung von Hörgeräten:

  • Hörgeräte-Bürsten
  • Desinfektionsmittel
  • Reinigungstabletten für Ohrpassstücke
  •  Blasebalg
  • Trockenbox

Alle diese Produkte erhalten Sie selbstverständlich bei Hörgeräte Reichart.


So erreichen Sie uns!

Hörgeräte Reichart  +49 (0)89 / 54 50 66 36
Gehörschutz Reichart  +49 (0)89 / 54 50 66 32
Hörgeräte Reichart GmbH  service@hoergeraete-reichart.de
Reichart München  Hörgeräte Reichart GmbH, Sonnenstraße 7, 80331 München